Spende für SOS-Menschenrechte Österreich

Die anhaltend gute Auftragslage erlaubt es mir auch weiterhin wichtige gesellschaftliche Projekte finanziell zu unterstützen. Dabei lege ich Wert darauf festzuhalten, dass es für mich keinen Punkt gibt, an dem ein „genug“ an Wohltätigkeit erreicht ist.

Während sich meine Unterstützung für die Opfer des Krieges in Syrien in den letzten Jahren vorrangig an Projekte vor Ort und in den Nachbarländern konzentrierte, scheint es mir nun auch noch mehr als sonst nötig Betreuungseinrichtungen in Österreich wie SOS MENSCHENRECHTE zu unterstützen.

Daher spende ich den Betrag von 1.000,00 Euro zur Verwendung für die laufende Tätigkeit ebenso wie für die anstehende Generalsanierung des in die Jahre gekommenen Gebäudes.

Um meine Solidarität mit der langjährigen, ausgezeichneten Arbeit des Vereins zum Ausdruck zu bringen, habe ich mich gleichzeitig dazu entschlossen Vereinsmitglied zu werden und damit auch laufend einen Beitrag zu leisten.