Spenden für VCÖ, Naturschutzbund und SOS Menschenrechte

Gerade wenn die Welt eine Krise wie im Jahr 2020 bewältigen muss, darf man nicht auf jene Organisationen vergessen, deren Ziel es ist für die Menschen eine lebenswerte Welt zu bewahren. Auch in schwierigeren Zeiten sollte man daran denken dem Planeten wieder etwas zurückzugeben.

Deswegen habe ich auch dieses Jahr wieder an den VCÖ, an den Naturschutzbund Österreich und an SOS Menschenrechte einen Betrag von insgesamt 2150 Euro gespendet. Dieser Betrag soll als Unterstützung für Projekte für den Schutz der natürlichen Lebensgrundlagen für Mensch und Natur bzw. für ein ökologisch verträgliches, ökonomisch effizientes und sozial gerechtes Verkehrssystem verwendet werden. Es ist mir wichtig, dass ich meiner Geschäftstätigkeit auch weiterhin so erfolgreich in einem lebenswerten Umfeld nachgehen kann.

Diese Spenden erfolgten im Rahmen meiner Mitgliedschaft bei 1% for the Planet.