Spende für NACHBAR IN NOT

Der Start ins Jahr 2015 hat sich für mich sehr erfolgreich gestaltet. Die vielen geleisteten Arbeitsstunden der ersten Monate haben sich nicht nur finanziell bezahlt gemacht, sondern auch zum erfolgreichen Abschluss der bearbeiteten Projekte geführt.

Erfreulicherweise stellt sich auch der Ausblick auf die zweite Jahreshälfte sehr positiv dar. Daher fällt es mir nicht schwer unmittelbar einen Beitrag zur Hilfe für Menschen zu leisten, die weniger Glück hatten im Leben, und damit nicht erst bis zum Jahresende zu warten.

Zu diesem Zwecke habe ich 1.000,00 Euro an die Organisation NACHBAR IN NOT überwiesen, die für Hilfsprojekte zu Gunsten der Betroffenen der Erdbebenkatastrophe in Nepal und auch zur für die Opfer der Kriegs- und Flüchtlingskatastrophe rund um Syrien eingesetzt werden sollen.